Auch Notfall- und Katastrophenmediziner müssen in einer schnelllebigen Zeit immer auf dem neuesten Stand der Technik- und Methoden sein. Aus diesem Grund dürfen wir Ihnen auch heuer wieder zahlreiche Workshops zu folgenden Themen anbieten.

(Stand: Juni 2019, Änderungen vorbehalten) 

Montag, 4. November 2019


10:30 - 12:00

Herzrhythmusstörungen

Diagnose & Therapie

A. Süssenbacher

 

Palliative Care

A. Valentin

Stop the bleeding

Mechanisch & pharmakologisch

Ch. Schlimp

 

Simulation leicht gemacht

J. Eigenstuhler


 

13:00 - 14:30

 

IO Zugang und Atemweg

mit Unterstützung von Teleflex

G. Hofer

 

Kommunikation im Team

H. Wagner-Berger


 

15:00 - 16:00

 

Großunfall

A. Schinnerl

 

Reanimation - Grenzen und Grenzübergänge

Mechanische Kompression, CCSV, Transport unter CPR

M. Beham

 


Dienstag, 5. November 2019


09:00 - 10:00

REBOA

mit Unterstützung von a.m.p. Laakirchen

D. Lockey

 

Kindernotfallkurs der AGBN*

Vorträge

Team AGBN

M. Schroth, S. Blatt, K. Seybold, I. Neustädter

Team Salzburg

B. Ziegler


10:30 - 12:00

Ultraschall (Kurs 1)**

M. Kaufmann

 

Kindernotfallkurs der AGBN

Workshop 1


13:00 - 14:30

NIV Beatmung

R. Doppler

 

Kindernotfallkurs der AGBN

Workshop 2 (12:45 - 14:15)


15:00 - 16:30

Ultraschall (Kurs 2)**

M. Kaufmann

 

Kindernotfallkurs der AGBN

Workshop 3 (14:45 - 16:00)


Workshops (zeitlich noch nicht fixiert)


Deeskalationsstrategien

 

Selbstverteidigung - die Grundlagen


Kosten pro Workshop: EUR 80,00

* Kosten Kindernotfallkurs der AGBN: EUR 200,00

(** Der Inhalt von Ultraschall Kurs 1 & Kurs 2 ist ident.)

 

Alle Workshops haben limitierte Teilnehmer-Zahlen. Eine rasche Anmeldung wird empfohlen!

Der Besuch des Kongresses (an beiden Tagen) und zweier Workshops wird als Notarzt-Refresher entsprechend § 40 (3) ÄG anerkannt.