Aktuelles zu COVID-19

Die österreichische Gesellschaft für Notfall- und Katastrophenmedizin trägt sämtliche Vorkehrungen, um einen möglichst sicheren Kongress abzuhalten.

 

Aufgrund der aktuellen COVID-Regularien (Stand 01.10.2021) gelten für den physischen Kongressbesuch folgende Regelungen:

 

Der Zutritt zum Kongress ist nur mit einem 2,5-G Nachweis (und FFP2-Maske) möglich.

 

Dies bedeutet: Alle Kongressbesucher*innen müssen

  • geimpft (nach der 2. Teilimpfung gelten Sie für 360 Tage als Vollimmunisiert. Impfstoffe mit nur einer Impfung wie zum Beispiel Johnson & Johnson sind ab dem 22. Tag nach der Impfung für 270 Tage gültig)
  • genesen (als Nachweis zählt der Absonderungsbescheid welcher nicht älter als 180 Tage ist oder ein Nachweis über Antikörper, welcher nicht älter als 90 Tage ist. Für bereits genesene Personen, die einmal geimpft wurden, gilt die Impfung 360 Tage lang ab dem Tag der Impfung) oder
  • PCR-getestet (die Gültigkeit des PCR-Tests beträgt 48 Stunden - bitte beachten Sie, dass der Teststatus die täglichen Kongresszeiten komplett einschließen muss) sein.

Akzeptiert wird der jeweilige Nachweis nur in digitaler oder Papierform und in Verbindung eines gültigen amtlichen Lichtbildausweises.

 

Bitte beachten Sie, dass die Regularien sich jederzeit ändern können und sowohl Lockerungen als auch Verschärfungen möglich sind. Wir bitten daher um Ihr Verständnis.

 

Stand 01.10.2021